Freie Wähler
 
Gottmadingen

Aktuelles

Wir sind keine Partei...

Seit der letzten Landtagswahl in Baden-Württemberg und der Bundestagswahl hat die Freie Wähler Partei mit ihren Untergruppen ihre Aktivitäten auch in Baden-Württemberg immer weiter ausgebaut. Bereits im Rahmen der Bundestagswahl hat sie von der Bekanntheit und der allgemeinen positiven Haltung der Gesellschaft gegenüber den kommunalen unparteiischen Freien Wähler Vereinigungen in den Ortschaften und Städten zu Unrecht allein aufgrund der Namensähnlichkeit profitiert. Daher sehen sich viele kommunale Freie Wähler Vereinigungen vor der Entscheidung wie ihre Position und ihr Verhältnis zu der Freien Wähler Partei und deren Untergruppen künftig aussehen soll. Wollen wir – wie bisher – einfach nebeneinander bestehen? Wollen wir mit der Freien Wähler Partei kooperieren oder wollen wir uns und unseren bisherigen Wählern treu bleiben und uns klar von der Freien Wähler Partei abgrenzen?

...und wollen auch keine werden

Der Verband der Freien Wähler Vereinigungen im Landkreis Konstanz, dem unter anderem auch wir, die Freien Wähler Gottmadingen angehören, hat diese Frage im Rahmen eines seit November 2021 laufenden Strategieprozesses, an welchem alle Freien Wähler Vereinigungen Baden-Württembergs beteiligt sind, für sich dahingehend beantwortet, dass sie eine klare Abgrenzung zu der Freien Wähler Partei wollen. Hinter dieser Entscheidung stehen auch wir, die Freien Wähler Gottmadingen. Denn wir Freien Wähler sind seit jeher kommunal, unparteiisch und setzen uns für die politischen Interessen der jeweiligen Bürger des eigenen Ortes ein – ohne Parteipolitik und Parteibindung. Wir sind frei und unabhängig von einem von oben vorgegebenem, politischem Parteiprogramm. Das ist was uns ausmacht, wofür wir stehen und weshalb die Bürger uns auch in die Kommunalräte gewählt haben. Diesen Prinzipien wollen wir treu bleiben und uns daher klar von der Freien Wähler Partei abgrenzen.  Unser Platz ist nicht neben der Freien Wähler Partei und nicht bei der Freien Wähler Partei, sondern allein bei den Bürgern und Bürgerinnen unsers Ortes.


 



Exkursion mit den Freien Wählern und dem BUND Gottmadingen

Die Freien Wähler und der BUND Gottmadingen e.V laden zu einer gemeinsamen Herbstwanderung am Heilsberg und den Hardtseen am 02.10 die Gottmadinger Bevölkerung ein.

Exkursion mit den Freien Wählern und dem BUND Gottmadingen.

Die Freien Wähler und der BUND Gottmadingen e.V laden zu einer gemeinsamen Herbstwanderung am Heilsberg und den Hardtseen am 02.10 die Gottmadinger Bevölkerung ein.

Bei der Begehung wird  an vielen Stationen Halt gemacht und die Besonderheiten  erläutert.

Unter anderem sind die Wasserquellen, im Volksmund auch Bilgerquellen am Heilsberg, die Streuobstwiesen oder auch das Naturschutzgebiet Hardtseen Anlaufstationen und werden im Detail erläutert und erklärt.

Ein weiteres Highlight der Begehung ist das Thema der Maisanbauung und deren Verwendung . Zudem wird von einem ansässigen Landwirt, vor Ort die moderne Landwirtschaft und die dazugehörende Viehhaltung vorgestellt.

Der Fußmarsch dauert ca.2 -2,5 Stunden und ist für alle Altersgruppen geeignet.

Aufgrund der aktuellen Coronaverordnung ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine Anmeldung erforderlich. Es gelten die aktuellen Bestimmungen und die 3 G Regel.





Treffpunkt ist am 02.10.2021 um 14:00Uhr auf dem Parkplatz des Tennisplatz.

Anmeldung unter: info@fwg-gottmadingen.de oder beim 1.Vorsitzenden Markus Romer Tel:07731/72279

 

Radexkursion durch Gottmadingen

Ein paar Eindrücke unserer heutigen Rundfahrt an der zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger mit guten, kreativen Ideen und Lösungsansätzen teilgenommen haben! Vielen Dank dafür!

Der Fokus lag dabei heute auf den Wegen vom Bahnhof zur neuen Schule durch die Ortsmitte sowie die Verbindung der beiden Radwege von Singen und Bietingen kommend. Bei der Rundfahrt wurden Probleme und Problemstellen diskutiert und notiert sowie Lösungsansätze besprochen!

Ein produktiver und wichtiger erster Schritt in der Richtung zu mehr und sicheren Radwegen in Gottmadingen!

Im nächsten Jahr planen wir dann eine Bürgerwerkstatt zum Thema Radwege und Verkehr im Ort und würden uns über zahlreiche Teilnahme freuen!

Ein weiteres Highlight der Begehung ist das Thema der Maisanbauung und deren Verwendung . Zudem wird von einem ansässigen Landwirt, vor Ort die moderne Landwirtschaft und die dazugehörende Viehhaltung vorgestellt.

Der Fußmarsch dauert ca.2 -2,5 Stunden und ist für alle Altersgruppen geeignet.

Aufgrund der aktuellen Coronaverordnung ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine Anmeldung erforderlich. Es gelten die aktuellen Bestimmungen und die 3 G Regel.

Treffpunkt ist am 02.10.2021 um 14:00Uhr auf dem Parkplatz des Tennisplatz.

Anmeldung unter: info@fwg-gottmadingen.de oder beim 1.Vorsitzenden Markus Romer Tel:07731/72279



Jahreshauptversammlung
22.10.2020

Am Donnerstag 22.10.2020 fand die jährliche Hauptversammlung der Freien Wähler statt. Neben den Berichten des Vorstands, des Kassiers und des Fraktionssprechers gab es auch Ehrungen.

So wurden Karl Reischmann und Herbert Buchholz für ihre langjährigen Tätigkeiten in der Vorstandschaft bei den Freien Wählern geehrt und zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals herzlich und danken für das Engagement über viele Jahre hinweg.

Neben dem Rückblick gab es auch einen Ausblick auf anstehende Aktivitäten. So veranstalten wir am 24.10.2020 eine Ortsbegehung mit dem Rad um Ideen für Radwege zu sammeln und auch im kommenden Jahr wird es einige Aktionen geben. Wir halten sie auf dem Laufenden!!!

Auf dem Bild von links nach rechts
Herbert Buchholz, 2. Vorsitzender Eberhard Koch,
Karl Reischmann, 1. Vorsitzender Markus Romer